Stellenangebote

Wir sind ein Fachbetrieb mitten in Hannover mit einem erstklassigen Team aus Handwerkern für die verschiedensten Projekten rund um Fenster, Türen und Holzarbeiten. Als inhabergeführtes Unternehmen bieten wir attraktive Arbeitsbedingungen und ein persönliches Umfeld. Nutzen Sie Ihre Chance für einen neuen Arbeitsplatz und bereichern Sie unser Team durch Engagement, Kompetenz und Flexibilität.

Sie könnten unser Team verstärken?

Tischlergeselle (m/w)

Gesucht wird ein/e Tischler/-in mit ausgiebiger Berufserfahrung in der Reparatur und Montage von Fenstern, Türen, Bauelementen, Innenausbau und Werkstattarbeiten. Ein Führerschein der Klasse B wird vorausgesetzt. In unserer Tischlerei und Schlosserei arbeiten Sie in einem motivierten Team und in einem familiären Unternehmen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen, die Sie möglichst als PDF per eMail bei uns vollständig einsenden sollten. Selbstverständlich können Sie uns Ihre Unterlagen auch vertrauensvoll per Post zusenden.

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber? Bewerben Sie sich doch einfach initiativ und zeigen Sie uns, wie viel Leidenschaft und handwerkliches Können in Ihnen steckt. Geben Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen im Berufsfeld Tischler oder Schlosser möglichst genau an, damit wir Ihre Bewerbung entsprechen zuordnen können.
Bewerbung per eMail*:
Wenn Sie uns Ihre Bewerbung via eMail mit Dateianhängen senden möchten, beachten Sie bitte folgendes:
• nur relevante Dokumente mitversenden
• Dateigröße gering halten
• Daten im PDF-Format anhängen

Ansprechpartner: Stefan Rauschke
eMail: stefan.rauschke@baum-krafzik.de


Bewerbung per Post*:
Baum & Krafzik GmbH
z.Hd. Herrn Stefan Rauschke
Nedderfeldstraße 4
30451 Hannover

*Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren
Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung der Daten nicht verschlüsselt erfolgt und deshalb keine vertraulichen Informationen über den elektronischen Weg gesendet werden sollten.

Mehr zum Thema Datenschutz